Stete Forschung schafft Vorsprung

In enger Zusammenarbeit mit technischen Universitäten sowie zuverlässigen Vertragsparteien für Stahlproduktion und Softwareentwicklung erarbeiten wir neue und perfektionieren bestehende Technologien.

Der Innovationsfokus unserer Forschungsabteilung liegt auf der Entwicklung alternativer Werkzeugkonzepte zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit des Produktionsprozesses bei unserer Kundschaft. Schwerpunkte sind dabei die Reduktion der Zykluszeiten sowie eine verbesserte Energieeffizienz.

 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Machbarkeitsanalyse
  • Verfahrensgrenzen
  • Wirtschaftlichkeit
  • Tailor Tempering
  • Optimierungspotenziale
  • Kühlleistung
  • Verschleißreduktion
  • Schneidverhalten in der Warmumformung