Ihr Partner in der Warmumformung

Nahe der österreichischen Fahrzeugstadt Steyr befindet sich die im Jahr 1982 gegründete Zentrale des High-Tech-Werkzeugbauers weba. Aufgrund der einzigartigen Kompetenz für Warmformwerkzeuge sowie für komplexe Umformwerkzeuge für hochfeste und sicherheitsrelevante Strukturteile hat sich weba weltweit als bedeutender Marktteilnehmer in der Automobilindustrie etabliert. Die Erfolgspotenziale werden durch gezielte Produktentwicklung und Spezialisierung in strategischen Marktnischen erschlossen. Eine Exportrate von über 95% sorgt für expansives Wachstum in den Kernmärkten Deutschland, Tschechien, Spanien, China, USA und Mexiko.

 

Den Trend nach immer leichteren, aber dennoch höherfesten Bauteilen hat weba als Pionier aktiv durch die Weiterentwicklung der Technologie für Warmformwerkzeuge mitgestaltet. Der lösungsorientierte Innovationsgeist und die Fortentwicklung der Warmformgebung waren wesentliche Bausteine für die heutige Führungsrolle im Branchensegment. Mehr als 200 crash-relevante Strukturteile in Fahrzeugen werden derzeit weltweit mit weba-Werkzeugen gefertigt.

 

  • Seit über 25 Jahren Pionier in der Warmumformung
  • 410 Mitarbeiter an vier Standorten
  • Über € 41 Mio. Umsatz
  • Jahreskapazität von 500.000 h
  • DIN EN ISO 9001:2015 
  • DIN EN ISO 14001:2015

Standorte

  • Steyr, Österreich
  • Olomouc, Tschechien
  • Taicang, China
  • Kentucky, USA
  • Sales Office in Michigan, USA